Übergang in die neue SPO


Zum Wintersemester 2021/2022 tritt eine neue Studien- und Prüfungsordnung (SPO) in den folgenden Studiengängen des Fachbereichs Informatik in Kraft:

  • B. Sc. Informatik
  • B. Sc. Informatik mit Schwerpunkt Kommunikation und Medien
  • B. Sc. Informatik dual (KoSI, KITS)
  • M. Sc. Informatik

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zum Übergang in die neue SPOen für die Studiengänge B. Sc. Informatik  und  B. Sc. Informatik KMI.

Diese Informationen sind lediglich eine Zusammenfassung aus den BBPOn (Besondere Bestimmungen der Prüfungsordnungen) der Studiengänge, die im Hochschulanzeiger zu finden sind. Die auf dieser Webseite dargestellten Informationen sind ohne Gewähr.

Wo finde ich Informationen für duale Studierende oder Masterstudierende?

Als Studierende der dualen Studiengänge wenden Sie sich bitte direkt an den Studiengangskoordinator Prof. Klaus Kasper, falls Sie Fragen zum Auslaufen der SPO haben.

Als Studierende des Masterstudiengangs gibt es für Sie nicht weiter zu beachten, da die neue SPO im Master nahezu identisch mit der alten SPO ist. Falls Sie dennoch Fragen haben sollten, wenden Sie sich bitte an den zuständigen Studiengangskoordinator Prof. Andreas Müller.

Was bedeutet das Auslaufen der SPO 2014 für mich?

Als Student der SPO 2014 haben Sie nun zwei Optionen:

Option 1: Sie verbleiben in der alten SPO 2014 und schließen Ihr Studium in dieser SPO ab.

Option 2: Sie wechseln in die neue SPO.

  • Wenn Sie Option 1 wählen, müssen Sie nichts machen, sollten sich aber darüber informieren, was Sie zu beachten haben (s. Option 1).
  • Wenn Sie Option 2 wählen, müssen Sie selbst aktiv werden (s. Option 2).

Option 1: Ich verbleibe in der alten SPO

Bitte beachten Sie, dass einige Module der SPO 2014 nur noch eine bestimmte Zeit angeboten werden. Das ist insbesondere wichtig, wenn Sie die PVL in diesem Modul noch nicht erfolgreich abgeschlossen haben.

Folgende Module werden ab einem bestimmten Semester nicht mehr angeboten und werden durch kein äquivalentes Angebot in der neuen SPO ersetzt:

* Das neue Modul "Mathe 2" kann in einer verkürzten Form als GdA anerkannt werden. Wichtig: Alle Prüfungen werden jeweils zwei Semester länger angeboten!

Modul

FS

letztes Angebot im

Grundlagen der diskreten Mathematik

1

SS22

Lineare Algebra

2

WS22/23

IT-Recht und Datenschutz

2

WS22/23

Grundlagen der Analysis*

3

SS23

Wissenschaftliches Arbeiten in der Informatik 1

3

SS23

Theoretische Informatik

4

WS23/24

Datenbanken 2

4

WS23/24

WAI2

5

SS24

Praxismodul

6

WS24/25

Für alle anderen Module der SPO 2014 gibt es äquivalente Module in der neuen SPO, die Sie alternativ absolvieren und in einen Abschluss gemäß SPO 2014 einbringen können:

* EWI wird einmalig im WS22/23 NICHT angeboten!

Modul der SPO 2014

Wird in der SPO 2021 ersetzt durch

PAD1

Programmieren 1

IT-Sicherheit

IT-Sicherheit

EWI*

EWI*

TGI

TGI

PAD2

Programmieren 2

OOAD

OOAD

Rechnerarchitektur

Rechnerarchitektur

Netzwerke

Rechnernetze

Software Engineering

Software Engineering

Betriebssysteme

Betriebssysteme

Datenbanken 1

Datenbanken

NZSE

Human Computer Interaction

Mikroprozessorsysteme

Mikroprozessorsysteme

Verteilte Systeme

Verteilte Systeme

EWA

EWA

Graphische Datenverarbeitung

Visual Computing

Projektmanagement

Projektmanagement

Projekt Systementwicklung

Projekt Systementwicklung

   

KMI-Module:

 

Intercultural Communication

Intercultural Communication

Grundlagen der Kommunikation und Medieninformatik

Projekt Grundlagen der Informatik

Multimedia Kommunikation

Multimedia Kommunikation

Projekt Multimedia

Projekt KMI

Kommunikation und Medien

Kommunikation und Medien


Option 2: Ich wechsle in die neue SPO

Sie müssen den Wechsel in die neue SPO beim Prüfungsausschuss beantragen (Antragsformular). Vor der Antragsstellung müssen Sie an einem verpflichtendem Beratungsgespräch bei der zuständigen Studiengangskoordinatorin bzw. dem zuständigen Studiengangskoordinator teilgenommen haben. Der Hintergrund ist, dass ein Wechsel in die neue SPO nicht mehr rückgängig gemacht werden kann.

Ob sich ein Wechsel lohnt, hängt davon ab, welche Module Ihnen nach dem Wechsel in die neue SPO für den Abschluss noch fehlen. Beachten Sie außerdem, dass die Module der neuen SPO erst ab einem bestimmten Semester angeboten werden und dass in der neuen SPO eine Reihe von zusätzlichen Belegvoraussetzungen gelten. Letzteres kann zur Folge haben, dass Sie bestimmte Module nicht sofort belegen dürfen.

Module der neuen SPO 2021

wird erstmalig angeboten im

wird anerkannt, wenn folgendes Modul in der SPO 2014 bestanden ist

1. Semester

   

Mathematik 1

WS21/22

Grundlagen der diskreten Mathematik und Lineare Algebra

Programmieren 1

WS21/22

PAD1

Algorithmen und Datenstrukturen

WS21/22

-

IT-Sicherheit

WS21/22

IT-Sicherheit

Technische Grundlagen der Informatik

WS21/22

Technische Grundlagen der Informatik

     

2. Semester

   

Mathematik 2

SS22

-

Programmieren 2

SS22

PAD2

Objektorientierte Analyse und Design

SS22

Objektorientierte Analyse und Design

Rechnerarchitektur

SS22

Rechnerarchitektur

Betriebssysteme

SS22

Betriebssysteme

     

3. Semester

   

Theoretische Informatik

WS22/23

Theoretische Informatik

Software Engineering

WS22/23

Software Engineering

Datenbanken

WS22/23

Datenbanken 1

Rechnernetze

WS22/23

Netzwerke

Human-Computer Interaction

WS22/23

Nutzerzentrierte Softwareentwicklung

SuK-WP

WS22/23

SuK-WP

Informatik und Gesellschaft

WS22/23

Informatik und Gesellschaft

     

4. Semester

   

Wissenschaftliches Arbeiten in der Informatik

SS23

WAI1 und WAI2

Wahl von 5 aus 6 WP-Modulen:

   

- Entwicklung webbasierter Anwendungen

SS23

Entwicklung webbasierter Anwendungen

- Einführung in die Wirtschaftsinformatik

SS23

Einführung in die Wirtschaftsinformatik

- Mikroprozessorsysteme

SS23

Mikroprozessorsysteme

- Einführung in die KI

SS23

WP-Modul Einführung in die KI

- Verteilte Systeme

SS23

Verteilte Systeme

- Visual Computing

SS23

Graphische Datenverarbeitung

     

5. Semester

   

Projektmanagement

WS23/24

Projektmanagement

Projekt Systementwicklung

WS23/24

Projekt Systementwicklung

4 WP-Module (Katalog I)

-

WP-Module (Katalog I)

     

6. Semester

   

Praxismodul

SS24

?

Bachelormodul

SS24

?

Modul

Voraussetzungen zur Belegung

Programmieren 2

Programmieren 1 muss erfolgreich absolviert sein

OOAD

Programmieren 1 muss erfolgreich absolviert sein

Betriebssysteme

Programmieren 1 muss erfolgreich absolviert sein

Human Computer Interaction

Programmieren 2 muss erfolgreich absolviert sein

Software Engineering

Module "Algorithmen und Datenstrukturen", "OOAD" und "Programmieren 2" müssen erfolgreich absolviert sein

Datenbanken

Module "Algorithmen und Datenstrukturen", "OOAD" und "Programmieren 2" müssen erfolgreich absolviert sein

Rechnernetze

Programmieren 1 muss erfolgreich absolviert sein

Wissenschaftliches Arbeiten in der Informatik

Mathe 2 muss erfolgreich absolviert sein

Einführung in die künstliche Intelligenz

Module "Mathe 1", "Mathe 2" und "Programmieren 2" müssen erfolgreich absolviert sein

Visual Computing

Programmieren 1 muss erfolgreich absolviert sein

Verteilte Systeme

Module "Programmieren 2" und "Rechnernetze" müssen erfolgreich absolviert sein

Mikroprozessorsysteme

Module "Programmieren 1" und "Rechnerarchitektur" müssen erfolgreich absolviert sein

EWA

Module "Algorithmen und Datenstrukturen", "Programmieren 2" und "OOAD" müssen erfolgreich absolviert sein

FAQ Option 1

Alle Antworten einblenden
Alle Antworten ausblenden
  • Muss ich etwas tun, wenn ich in der alten SPO bleiben möchte?

    Nein, Sie müssen in diesem Fall nichts weiter unternehmen, sollten jedoch die Hinweise unter „Option 1“ beachten.

  • Wann läuft die SPO 2014 endgültig aus?

    Die SPO 2014 läuft voraussichtlich im Sommersemester 2026 endgültig aus, d.h. spätestens zu diesem Zeitpunkt werden alle noch in der SPO 2014 verbliebenen Studierenden für einen Wechsel in die neue SPO durch den Prüfungsausschuss kontaktiert.

  • Bis wann kann ich Prüfungen in den Modulen ablegen, die nach der neuen SPO nicht mehr angeboten werden?

    Das Lehrangebot für die Module aus der SPO 2014, die in der SPO 2021 nicht mehr angeboten werden, wird in den nächsten Semestern eingestellt (s. Tabelle unter Option 1). Alle Prüfungen in diesen Modulen werden jeweils zwei Semester länger angeboten.

FAQ Option 2

Alle Antworten einblenden
Alle Antworten ausblenden
  • Wann kann ich die Prüfungsordnung wechseln?

    Sie können jedes Semester in die neue SPO 2021 wechseln. Hierfür reichen Sie den Antrag auf SPO-Wechsel (s. Downloadbereich) bis spätestens 15. September für einen Wechsel zum Wintersemester bzw. 15. März für einen Wechsel zum Sommersemester im Prüfungssekretariat ein (aktuell per E-Mail möglich).

    Bitte beachten Sie, dass zu diesem Zeitpunkt das verpflichtende Beratungsgespräch bei dem Studiengangskoordinator bzw. Studiengangskoordinatorin bereits erfolgt sein muss.

  • Werden bei einem Wechsel die bereits bestandenen Module automatisch anerkannt?

    Ja, nach Eingang Ihres Antrags auf SPO-Wechsel werden Sie durch das Prüfungssekretariat in die neue SPO umgesetzt. Anschließend werden alle vorhandenen äquivalenten Module in der neuen SPO automatisch anerkannt und in Ihre Leistungsbilanz im OBS übernommen.

  • Was passiert mit den bestandenen Modulen aus der alten SPO, die nach einem Wechsel nicht anerkannt werden (z.B. „IT-Recht und Datenschutz“ oder „Grundlagen der Analysis“)?

    Module aus der alten SPO, für die es kein äquivalentes Modul in der neuen SPO gibt, werden Ihnen als eine zusätzlich erbrachte Leistung auf dem Zeugnis ausgewiesen. Diese Module werden nicht für die Ermittlung der Gesamtnote herangezogen.

  • Kann ich nach einem Wechsel in die SPO 2021 weiterhin Module aus der alten SPO belegen?

    Nein, nach einem Wechsel können Sie nur Module im Rahmen der neuen SPO belegen.

    Das bedeutet, dass Sie nach einem Wechsel ggf. warten müssen, bis ein Modul erstmalig in der SPO 2021 angeboten wird. Wann welche Module der neuen SPO erstmalig angeboten werden, können Sie in der Tabelle unter Option 2 einsehen.

  • Werden die Fehlversuche aus der SPO 2014 auch in der SPO 2021 angerechnet?

    Ja, bei einem SPO-Wechsel werden alle Fehlversuche bei äquivalenten Modulen mitgenommen.

  • Was passiert mit den SuK-Modulen?

    Die Veranstaltungen aus dem SuK-Wahlpflichtkatalog werden weiterhin angeboten.

    Ein bestandenes SuK-Modul aus dem SuK-Wahlpflichtkatalog (QIS) wird Ihnen in der neuen SPO 2021 ebenso als SuK-Modul anerkannt.

  • Wie sind die Regeln für die Anerkennung der Mathematik-Module?

    • Die Module „Grundlagen der diskreten Mathematik“ und „Lineare Algebra“ werden Ihnen nach einem Wechsel als „Mathematik 1“ anerkannt. Falls Sie nur eine der beiden Module bestanden haben, müssen Sie das Modul „Mathematik 1“ vollständig absolvieren.
    • Für das Modul „Mathematik 2“ gibt es kein äquivalentes Modul in der SPO 2014, das Sie sich anerkennen lassen können.
    • Das Modul „Grundlagen der Analysis“ können Sie sich nach dem Wechsel als eine zusätzlich erbrachte Leistung im Zeugnis ausweisen lassen.
  • Welche Module in der neuen SPO müssen nach einem Wechsel in jedem Fall belegt werden?

    Für die Module „Algorithmen und Datenstrukturen“ und „Mathematik 2“ gibt es keine äquivalenten Module aus der SPO 2014. Daher müssen Sie diese beiden Module nach einem Wechsel in jedem Fall absolvieren.

  • Kann ich ein Modul in der neuen SPO erneut belegen, obwohl ich ein äquivalentes Modul nach der alten SPO bereits bestanden habe (z.B. „PAD1“ und „Programmieren 1“)?

    Nein. Die Regel, dass bestandene Module nicht wiederholt werden können, gilt auch nach einem SPO-Wechsel für äquivalente Module.