Über den KinderCampus

KinderCampus des Fachbereichs Informatik

Willkommen beim KinderCampus des Fachbereichs Informatik. Der KinderCampus ist ein Angebot des Fachbereichs Informatik der Hochschule Darmstadt, um technikinteressierten Kindern und Jugendlichen im Alter von 10 bis 14 Jahren programmierspezifische Sachverhalte im Rahmen von Lego Mindstorms zu vermitteln. Auf dieser Seite informieren wir Sie über unser Kursangebot.

Der KinderCampus 2024 wird wieder in den letzten beiden hessischen Sommerferienwochen stattfinden (12. Aug. 2024 bis 16. Aug. 2024 sowie vom 19. Aug. 2024 bis 23. Aug. 2024). Anmeldungen sind ab Dezember 2023 möglich.

Folgende Kurse werden beim KinderCampus 2024 angeboten.

EV3-Grundkurs (für Einsteiger und Fortgeschrittene)

Alter 10-14 Jahre, Montag bis Freitag (5 Tage), täglich von 10:00 Uhr bis ca.16 Uhr. Die Kurse finden in den letzten beiden hessischen Sommerferien statt.
Es werden mehrere Basismodelle mit Hilfe des Lego EV3 Mindstorms-Sets aufgebaut und mittels EV3-G- oder Scratch-Programmen gesteuert. Spaß am Bauen von Lego-Modellen wird vorausgesetzt. Programmierkenntnisse sind nicht erforderlich. Am Ende des Kurses findet eine Abschlusspräsentation für die Eltern/Großeltern statt.

Kursgebühr: 200 Euro (inkl. Getränke)
Kursort:   Gebäude D15 (Birkenweg 7, 64295 Darmstadt)
Hinweis: Geplante Termine
                - Kurs 1: 12.08.2024 bis 16.08.2024 (5 Tage)
                - Kurs 2:  nur noch Warteliste

Robot Inventor-Grundkurs (für Einsteiger und Fortgeschrittene)

Alter 10-14 Jahre, Montag bis Freitag (5 Tage), täglich von 10:00 Uhr bis ca.16 Uhr. Die Kurse finden in den letzten beiden hessischen Sommerferien statt.
Es werden mehrere Basismodelle mit Hilfe des Lego Robot-Inventor-Sets aufgebaut und mittels Scratch- oder Python-Programmen gesteuert. Spaß am Bauen von Lego-Modellen wird vorausgesetzt. Die Modelle sind etwas komplexer als bei den EV3-Sets. Erste Programmierkenntnisse (z. B. in EV3-G) sind hilfreich aber nicht zwingend erforderlich. Am Ende des Kurses findet eine Abschlusspräsentation für die Eltern/Großeltern statt.

Kursgebühr: 200 Euro (inkl. Getränke)
Kursort:   Gebäude D15 (Birkenweg 7, 64295 Darmstadt)
Hinweis: Geplante Termine
                - Kurs 1: 12.08.2024 bis 16.08.2024 (5 Tage)
                - Kurs 2:  nur noch Warteliste


Fragen zu dem Angbot richten Sie bitte an kindercampus.fbi@h-da.de.

Das Anmeldeformular finden Sie hier. Wenn Sie Ihr Kind zu einem Kurs anmelden möchten, dann schicken Sie bitte das ausgefüllte Formular an kindercampus.fbi@h-da.de. Vielen Dank.
Sofern ein Kurs bereits belegt ist, wird Ihre Anfrage in einer Warteliste geführt.


Die Kurse finden an folgender Adresse statt:
  Hochschule Darmstadt
  Fachbereich Informatik
  Gebäude D15
  Birkenweg 7
  64295 Darmstadt

Treffpunkt vor Kursbeginn: Albert-Schweitzer-Anlage (Nähe Birkenweg 7)

Weitere Informationen zu den Kursen und dem Ablauf finden Sie (unten) bei den FAQs.

Ihr KinderCampus-Team

FAQs

KinderCampus

Alle Antworten einblenden
Alle Antworten ausblenden
  • Was ist das Projekt KinderCampus?

    Der KinderCampus ist ein Angebot des Fachbereichs Informatik der Hochschule Darmstadt, um  technikinteressierten Kindern und Jugendlichen programmierspezifische Sachverhalte im Rahmen von Lego Mindstorms zu vermitteln. Es versteht sich daher als eine Initiative zur MINT-Förderung.

  • Was ist EV3 bzw. Robot Inventor?

    Das EV3-Set gehört der MINDSTORMS-Reihe von LEGO an (3. Generation). Es wurde 2013 von Lego auf den Markt gebracht. Das Set besteht unter anderem aus drei interaktiven Servomotoren mit integrierten Rotationssensoren sowie einem Ultraschallsensor, einem Farb-/Lichtsensor, einem Gyrosensor und zwei Berührungssensoren. Es ist eine Weiterentwicklung der technisch bewährten NXT-Reihe. Weitere Infos: siehe https://education.lego.com/en-us/product-resources/mindstorms-ev3/downloads/whats-in-the-box.

    Seit Oktober 2020 gib es ein neues Lego Mindstorms-Set mit dem Namen "Robot Inventor". Dieses Set enthält 4 Motoren, einen Farbsensor sowie einen Ultraschallsensor und verwendet die visuelle Blocksprache Scratch zur Steuerung.

  • Wer kann an dem Lego KinderCampus teilnehmen?

    Schülerinnen und Schüler mit Interesse an der Programmierung. Bei jedem Kurs ist angegeben, für welches Alter der Kurs geeignet ist. Sollten Beeinträchtigungen vorliegen, dann nehmen Sie bitte vorab Kontakt mit dem KinderCampus-Team auf. Vielen Dank.

  • Wann findet der Lego KinderCampus statt?

    In der Regel finden die Kurse in den letzten zwei hessischen Sommerferienwochen statt. Die aktuellen Termine finden Sie auf dieser Seite bei den Kursbeschreibungen.

  • Ist eine Anmeldung erforderlich?

    Ja, eine rechtzeitige Anmeldung ist erforderlich, da die Anzahl der Plätze begrenzt ist. Eine Anmeldung zu einem Kurs ist in der Regel ab Januar/Februar eines Jahres für das aktuelle Jahr möglich.

    Die Platzvergabe erfolgt nach dem Prinzip "First Come - First Serve" (dt. "Wer zuerst kommt, malt zuerst"), d.h. wer sich zuerst anmeldet erhält auch einen Platz. Ein Platz ist erst mit der Zusendung des Fragebogens sowie einer positiven Rückantwort vom KinderCampus-Team garantiert. Sofern keine freien Plätze mehr vorhanden sind, wird die Anmeldung in einer Warteliste aufgenommen. 

  • Wie viele Kinder können insgesamt teilnehmen?

    Bei den Kursen ist die Teilnehmeranzahl auf max.15 beschränkt, um eine gute Betreuung zu gewährleisten. Sollten mehr Anmeldungen vorliegen, wird eine Warteliste geführt. Des weiteren müssen die jeweiligen Hygieneanforderungen in Zeiten der Corona-Pandemie beachtet werden. Dies kann dazu führen, dass die maximale Teilnehmeranzahl weiter angepasst wird.

  • Was kostet der Lego Roboter KinderCampus?

    Die Kosten richten sich nach der Länge des Kurses und sind oben in der Kursbescheibung angegeben. Die Wochenkurse kosten jeweils 200 Euro.

  • Muss ich meine Verpflegung selbst mitbringen?

    Ja, bitte geben Sie Ihrem Kind eine eigene Verpflegung für die Pausen mit. Für Getränke (Wasser und Apfelsaftschorle) ist gesorgt. Eigene Getränke sind natürlich auch erlaubt.

  • Was sollte ich mitbringen?

    Wir stellen alle nötigen Arbeitsmittel (Mindstorms-Kasten, evtl. Ergänzungsset und Untergründe)  zur Verfügung. Nur das Essen/Mittagessen/Pausen-Snacks sollte man selbst mitbringen. 

    Wenn man ein Mindstorms-Set zu Hause hat, dann kann man die erstellten Programme auch gerne auf einen eigenen USB-Stick kopieren. Auch darf man sein Handy/Smartphone mitnehmen, um die Lego-Modelle aufzunehmen und seinen Eltern zu zeigen. Eigene Bauteile von zu Hause dürfen aber in den Kursen nicht verwendet werden.
     

  • Von wem werde ich betreut?

    Die Betreuung erfolgt durch Studierende des Fachbereichs Informatik. Aufgrund des guten Betreuungsverhältnisses können Fragen oder Probleme in der Regel schnell geklärt werden.

  • Muss ich schon programmieren können?

    Nein, alles was erforderlich ist wird in den Kursen vermittelt. Es fängt mit kleinen Schritten an. Ziel ist, die wesentlichen Programmierkonzepte kennenzulernen. Beim Einteilen der Gruppen wird auch auf die Vorkenntnisse der Teilnehmer geachtet und der Einstieg in das Bauen und Programmieren erfolgt in unterschiedlichem Tempo.  

    Sofern ein Expertenkurs angeboten wird, sind Programmierkenntnisse in Bezug auf EV3-G oder Scratch vorteilhaft aber keine Vorbedingung. Im Expertenkurs ist das Lerntempo wesentlich höher als in den Grundkursen für Einsteiger/Fortgeschrittene. Es werden zunächst die Grundlagen von Python vermittelt und dann dieses Wissen durch Bauen und Steuern der Lego-Modelle angewendet und ausgebaut.

  • Darf ich den Heimweg alleine antreten?

    Sofern die schriftliche Einverständniserklärung von den Erziehungsberechtigten vorliegt (siehe Fragebogen), dann darf ein Kursteilnehmer den Heimweg alleine antreten. Kinder/Jugendliche, die abgeholt werden, werden nach Kursende (ca. 16 Uhr) zur Albert-Schweitzer-Anlage (Nähe Birkenweg 7) gebracht.

  • Gibt es reine Mädchen- und Jungengruppen?

    Es gibt keine reinen Mädchen- oder Jungengruppen. Die Kurse sind geschlechterneutral und integrativ.

Unsere Sponsoren

2019 wurden wir von folgenden Sponsoren unterstützt

Wir bedanken uns herzlich für die großzügigen Sach- und Geldspenden!!

Meldungen

FLL-Regionalwettbewerb am 20.01.2024

Am 20. Januar 2024 findet erstmals der…

Details

KinderCampus 2024

Beim KinderCampus des FB Informatik bauen und…

Details