Gremien, Ausschüsse, Beauftragte

Fachbereichsrat

Der Fachbereichsrat (FBR) ist das wichtigste Fachbereichsgremium und befasst sich mit Themen wie dem Erlass der Studien- und Prüfungsordnung, der Abstimmung von Forschungsvorhaben oder der Feststellung des Struktur- und Entwicklungsplans.

Den Vorsitz führt der Dekan.

Amtszeiten: Professorinnen/Professoren: 1. April 2017 - 31. März 2019
Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter: 1. April 2017 - 31. März 2019
Studierende: 1. April 2017 - 31. März 2019

Prüfungsausschuss (gemäß ABPO)

Der Prüfungsausschuss kümmert sich um alle prüfungsrechtlichen Fragen, wie die Einhaltung der Prüfungsordnung oder die Anrechnung von Leistungsnachweisen.
Amtszeit Professorinnen/Professoren: 1. Oktober 2017 - 30. September 2019
Amtszeit Studierende: 1. Oktober 2017 - 30. September 2018

Studienaussschuss

Der Studienausschuss kümmert sich um die Weiterentwicklung der Studiengänge und bereitet die Modulfreigabe vor.

Vorsitzende ist der Studiendekan.

Der Haushaltsausschuss setzt sich aus drei Professoren, einem Mitarbeiter und einem Studenten zusammen. Er berät über den Haushalt.

Preisausschuss

Der Preisausschuss vergibt Auszeichnungen an Studierende aufgrund von herausragenden Leistungen.

Die Evaluationskommission gibt es seit dem Fachbereichsrats-Beschluss vom 04.10.2005. Er hat die Aufgabe, die Lehre im Fachbereich zu verbessern. Indem die Studierenden einmal im Semester anonym, einen Fragebogen ausfüllen und dem Dozenten so Feedback über die Vorlesung geben können.

Der Wahlvorstand organisiert einmal im Jahr die Durchführung der hochschulweiten Wahlen am Fachbereich.

Die „Mittel zur Qualitätssicherung von Studium und Lehre”-Vergabekommission berät über Anträge zur QSL-Mittelvergabe.

Der Sinn ist, mit den Mitteln Projekte zu finanzieren, die besonders in der Lehre eine signifikante Verbesserung des Studienstandortes Darmstadt bedeuten. Hierzu werden 50% der zur Verfügung stehenden Gelder, welche vom Land Hessen zur Verfügung gestellt werden, von einer zentralen Komission verwaltet. An diese Kostenstelle können fachübergreifende Anträge oder Anträge, die aus Fachbereichsmitteln nicht finanzierbar sind, gestellt werden. Die zweite Hälfte der Gelder wird, nach einem bestimmten Schlüssel berechnet, an die Fachbereiche direkt ausgeschüttet. Diese Gelder können zur  Verbesserung der Infrastruktur, Lehrmittel und der Lehre etc. genutzt werden.

QSL-Bedarfe können von allen Fachbereichsmitgliedern, Lehrende, Professoren, Mitarbeiter und Studierende, an die QSL-Kommission, kommuniziert werden.

Kontakt

Ursula Schmunk

Schöfferstraße 8b
64295 Darmstadt
: D14,0.11
+49.6151.16-38413
+49.6151.16-38935
Ursula Schmunk

Hinweis für FB Mitglieder

Nach der Anmeldung (Login) können Sie auf Protokolle und interne Dokumente zugreifen.