Harriehausen-Mühlbauer, Bettina

Professorin
Fachbereich I

Lehrgebiet/Arbeitsbereich
K.I., Natural Language Processing, e-learning, Auslandsbeauftragte des FBI

    Birkenweg 7
    64295 Darmstadt
    : D15,204
    +49.6151.16-38485
    Bettina Harriehausen-Mühlbauer

    Frau Harriehausen-Mühlbauer ist Professorin für Multimedia, Künstliche Intelligenz (insbes. Natürlichsprachliche Datenverarbeitung) und E-Learning. Vor der Zeit an der h_da hat Frau Harriehausen-Mühlbauer im Wissenschaftlichen Zentrum der IBM Deutschland (in Heidelberg) und den USA (Yorktown Heights) in der Forschungsgruppe für Künstliche Intelligenz und natürlichsprachliche Systeme gearbeitet, speziell im Bereich der regelbasierten grammar-checkings.
    Ihr akademischer Werdegang begann mit einem Bachelorstudium an der University of Utah und endete mit einer Promotion an der Univ. of California, Berkeley. An beiden Universitäten ist sie heute noch als Visiting Professor aktiv. Ferner wurde ihr 2013 eine Honorarprofessor an der XUPT in Xi'an/China verliehen.
    Neben der Lehrtätigkeit an der h_da ist Frau Harriehausen-Mühlbauer aktives Senatsmitglied und Akkreditierungsgutachterin sowie stellvertr. Sprecherin im Fachausschuss 04 (Informatik) der ASIIN e.V.

    Auslandsbeauftragte des FB Informatik

    Es gibt am FB Informatik viele Möglichkeiten, im Rahmen des Studiums einen 1-2-semestrigen Auslandsaufenthalt an einer unserer Partneruniversitäten zu absolvieren. Vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch!

    Wintersemester 2018/19

    • Seminar: Wissenschaftliches Arbeiten in der Informatik 1 (in English) - Scientific Writing (30.7324)
    • Praxismodul (gemeinsam mit Michael Massoth) - im OBS angemeldeteTeilnehmer werden zu Beginn des Semesters bzgl. der Termine informiert
    • Seminar: Informatik und Gesellschaft (30.7500) gemeinsam mit Frau Ute Gahlings. This seminar will be offered on a regular basis on Thursdays in the 2nd block in D14/404. Starting date will be: October 18.
    • Seminar: Informatics & Society  (taught in English) (30.7408) - together with Frau Ute Gahlings. This seminar will be given in compact format. The introductory meeting will be on Saturday, Nov. 3, 10:00 a.m. - 5 p.m. The compact seminar will run on Feb. 25, Feb 26, Feb. 28 and March 1.
    • Pro: Project System Development (30.7526) - taught in English

      Project Description „Project System Development“:
      Design & Development of a Speech Recognition module to be integrated into the GraphHopper routing Engine of the WheelScout Project

      In the framework of the ongoing WheelScout Project (mobile navigation for mobility-impaired users), https://www.digitalstadt-darmstadt.de/mit-der-wheel-scout-app-kommen-rollstuhlfahrer-besser-ans-ziel/ , we would like to add a speech recognition component to the system.

      The project tasks include:

      - evaluation of existing (mobile) speech recognition systems
      - development of an interactive component, which detects when routing information is incomplete (e.g. the starting point of a route is unclear) and interacts with the user to include the missing information
      - integration of the speech component into the existing WheelScout system

    • Projekt Multimedia (81.7332) - - taught in English

      Project Description „Projekt Multimedia“:
      Design & Development of a new international representation of the CS department on the basis of the Content Management System TYPO3

      In the past years, the international student exchange numbers in our department have steadily risen. In order to improve and optimize our work, we need to build a (web-based) system, which enables both international students to find the relevant information about our department and their envisioned exchange as well as our own students, who are interested in a study-time abroad.

      Technically, this includes the development of a multi-lingual, user-friendly, web-based  front-end  with an editor (at least English and German) that will guide the students to the relevant information and documents. It will also include a database which stores e.g. reports from students about their stay abroad. The preferred programming language will be Java.

      The entire system needs to be integrated into the general Content Management System (TYPO3) of the CS department, i.e. cooperation with our ITDuA (IT Dienste und Anwendungen)  service team is mandatory.

    Forschungsinteressen

    • Natürlichsprachliche Datenverarbeitung
    • mobile Systeme
    • ...

    Ausgewählte Publikationen

    Papers / Konferenzen

    • Harriehausen-Mühlbauer,  Bettina (2017). Smart Mobility. Mobile Computation of Barrier-free Routes für Mobility inmpaired Users. Keynote speaker, invited talk. SUBISU CAN ICT Conference. Nepal, Jan, 2017.

    • Harriehausen-Mühlbauer, Bettina. (2016). Communicating with WheelScout via Voice. 2016 Future Technologies Conference (FTC), 6-7 Dec. 2016.  IEEE Xplore Digital Library. http://ieeexplore.ieee.org/xpl/mostRecentIssue.jsp?punumber=7802033

    • Harriehausen-Mühlbauer, Bettina. Quality assurance and accreditation of study programs. In: Proceedings of the 3rd World Conference on Technology and Engineering Education - Athens, Greece - 8-11 September 2014.
       
    • Harriehausen-Mühlbauer, Bettina. Mobile Navigation for limited mobility users. In: Proceedings of HCII 2014 conference on Human Computer Interaction, Kreta, 22.-27.Juni 2014. Published as: Lecture Notes in Computer Science, Springer.
       
    • Harriehausen-Mühlbauer, Bettina. Wheel Guide – mobile navigation for barrier-free walkways. In: Proceedings of the 5th International Conference on Society and Information Technologies (ICSIT 2014), March 4-7, 2014, Orlando, USA.
       
    • Harriehausen-Mühlbauer, Bettina. Mobile App-Navigation für Rollstuhlfahrer. In: Fachvortragsprogramm der Werkstätten Messe 2014, 13./14. März 2014, Nürnberg.
       
    • Harriehausen-Mühlbauer, Bettina. Mobile navigation for limited mobility users. In: Proceedings of the 16th International Conference on Human-Computer Interaction  (HCII 2014), June 22-27, 2014, Crete, Greece.
       
    • Harriehausen-Mühlbauer, Bettina. Quiz Lounge Game-Based Learning on Mobile Devices. In:Journal of Systemics, Cybernetics and Informatics, Vol. 11/6, 2013, pp. 82-87. http://www.iiisci.org/journal/sci/Contents.asp?var=&Previous=ISS1306  ; http://www.iiisci.org/journal/sci/FullText.asp?var=&id=iEA169TC

    Messebeteiligungen

    • CeBIT 2011 (28.2.-5.3.2011)
      Jack- Your business contact butler.
      Ein Kooperationsprojekt mit der Firma linguatec / München.
      Visitenkarten wurden mit einem Andorid Smartphones photographiert und mittels OCR Software analysiert. Die Ergebnisse wurden über eigens entwickelte NLP (Natural Language Processing) Programme optimiert und in eine Adress-Datenbank eingefügt.

       
    • LEARNTEC 2012 (31.1.-2.2.2012)
      QUIZ LOUNGE : Ein Kooperationsprojekt mit der Lufthansa AG / Frankfurt.

      Im Rahmen eines Kooperationsprojektes hat die Deutsche Lufthansa AG gemeinsam mit dem Fachbereich Informatik der Hochschule Darmstadt eine Lern-App auf mobilen Endgeräten (Blackberry) zum Thema Data Privacy entwickelt.
      Quiz Lounge ist eine mobile Lernanwendung, die spielerisch die Themen Datenschutz und -sicherheit vermittelt. Je Spiel sind 10 Fragen mit steigendem Schwierigkeitsgrad aus einem zu Beginn wählbaren Unterthema zu beantworten. Dazu stehen "Publikums-" und 50-50-Joker zur Verfügung. Über ein parallel entwickeltes Autorentool werden Inhalte gepflegt und neue Spiele, auch zu anderen Themen, angelegt.


       
    • CeBIT 2012 (5.-10.3.2012)
      QUIZ LOUNGE: Ein Kooperationsprojekt mit der Lufthansa AG / Frankfurt.

      Im Rahmen eines Kooperationsprojektes hat die Deutsche Lufthansa AG gemeinsam mit dem Fachbereich Informatik der Hochschule Darmstadt eine Lern-App auf mobilen Endgeräten (Blackberry) zum Thema Data Privacy entwickelt.
      Quiz Lounge ist eine mobile Lernanwendung, die spielerisch die Themen Datenschutz und -sicherheit vermittelt. Je Spiel sind 10 Fragen mit steigendem Schwierigkeitsgrad aus einem zu Beginn wählbaren Unterthema zu beantworten. Dazu stehen "Publikums-" und 50-50-Joker zur Verfügung. Über ein parallel entwickeltes Autorentool werden Inhalte gepflegt und neue Spiele, auch zu anderen Themen, angelegt.

       
    • CeBIT 2014 (10.-14.3.2014)
      Wheel Scout: Mobile, barrierefreie Navigation für Rollstuhlfahrer

       
    • CeBIT 2015 (16.-20.3.2015)
      Wheel Scout Outdoor & Indoor: Mobile, barrierefreie Navigation für Rollstuhlfahrer (Outdoor & Indoor)

       
    • CeBIT 2016 (14.-18.3.2016)
      Wheel Scout Outdoor & Indoor: Mobile, barrierefreie Navigation für Rollstuhlfahrer (Outdoor & Indoor) mit Sprachsteuerung

       
    • Future Internet Kongress 2016. “Digitales Hessen”. Frankfurt, 13.4.2016. Vortrag zu WheelScout.
       
    • Zukunft Lebensräume. Messeexponat „WheelScout“ am hessischen Gemeinschaftsstand. 20./21.4.2016

    Projekte

    Offene Bachelor-/Master-Arbeiten

    Haben Sie an einem der Themen Interesse? Schreiben Sie mir eine Email.

    Weitere berufliche Tätigkeiten

     

    • Gutachterin und Fachausschusssprecherin im Fachausschuss 04 (Informatik)  der Akkreditierungsagentur ASIIN e.V.
    • Ehrenprofessorin an der XUPT (Xi'an University of Posts & Telecommunication), Xi'an / China
    • Visiting Professor Univ. of Utah
    • Visiting Professor Univ. of California, Berkeley
    • Mitglied im Senat der Hochschule Darmstadt