Prof. Dr. Arnim Malcherek


Wirtschaftsinformatik, Grundlagen der Informatik

Sprechstunde
Nach Vereinbarung per Telefon oder E-Mail.

Portrait: Malcherek, Arnim

Arnim Malcherek ist Professor für Wirtschaftsinformatik und Grundlagen der Informatik. Er ist Mitglied der Fachgruppen Wirtschaftsinformatik, Programmieren und Data Science. Sein Forschungsinteresse gilt momentan hauptsächlich dem Gebiet Data Science.  

Aktuelle Lehrveranstaltungen

Wintersemester 2022/2023

  • Bachelor: Programmieren 2
  • Bachelor Dual: Praxisphase 3
  • Master Data Science: Projekt Reenforcement Learning
  • Independent R&D Studies

Masterarbeiten und F&E-Studien

Neben den nachfolgend beschriebenen Masterarbeiten besteht auch die Möglichkeit, ein geeignetes Thema im Rahmen einer vertiefenden F&E Studie zu bearbeiten.

Thema 1:

Eine häufig verwendete Diagnosemethode für Erkrankungen der Netzhaut und des Sehnervs ist die Fundusfotographie. Dabei wird mit einer speziellen Kamera ein (meist farbiges) Bild des Augenhintergrundes erstellt.

Bei vielen Erkrankungen des Auges verringert sich die Nervenfaserschichtdicke des Sehnervs, die sich mit der optischen Kohärenztomographie messen lässt.

In dieser Masterarbeit geht es darum, einen Machine-Learning Algorithmus zu entwickeln, der in der Lage ist, die Nervenfaserschichtdicke anhand von Fundusfotos zu bestimmen (also einen Regressionsalgorithmus auf der Basis von Bilddaten). Fundusfotos mit zugehörigen Nervenfaserschichtdicken, die für Training und Test des Algorithmus verwendet werden können, werden durch das Uniklinikum Münster gestellt. 

Thema 2:

Viele Augenerkrankungen führen zu Gesichtsfeldveränderungen (d.h. einzelne Ausschnitte des Blickfeldes werden schwächer oder gar nicht mehr wahrgenommen). Die Untersuchungsform, mit der solche Gesichtsfeldveränderungen festgestellt und quantifiziert werden, ist die Perimetrie (siehe z.B. diese Beschreibung eines Herstellers entsprechender Geräte). Die Untersuchung ist zeitaufwändig und fehleranfällig, da sie von der Mitarbeit des Patienten / der Patientin abhängt.

In der Masterarbeit geht es darum, Perimetrie-Untersuchungsergebnisse anhand von Nervenfaserschichtdicken an verschiedenen Stellen der Netzhaut mit Hilfe eines Machine-Learning-Algorithmus vorherzusagen. Datensätze für Training und Test des Algortihmus werden durch das Uniklinikum Münster gestellt. 

Kontakt

Arnim Malcherek

Kommunikation
Schöfferstraße 8b
64295 Darmstadt
Büro: D14, 110

+49.6151.16-38469
arnim.malcherek@h-da.de