Huesmann, Rolf

Sprechstunde
Nach Vereinbarung via E-Mail.

Rolf Huesmann ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Informatik der Hochschule Darmstadt. Er arbeitet in der ForschungsgruppeUser-Centered Security. Seine Forschungsinteressen liegen auf den Gebieten Benutzbarkeit und Sicherheit.

  • Eigenschaften optimierter API-Dokumentationen im Entwicklungsprozess sicherer Software

  • alle Fragestellungen, die den User in den Mittelpunkt stellen
  • Use-A-PQClib: In dem Projekt soll eine PQC Krypto API entwickeln werden, deren Benutzbarkeit durch Software-Entwickler evaluiert wurde. Die Erkenntnisse sollen wissenschaftlich im Rahmen von wissenschaftlichen Veröffentlichungen und einem Promotionsvorhaben der IT-Sicherheitscommunity zugänglich gemacht werden. Mehr informationen finden Sie auf der UCS-Seite.
  • Easy-to-use Processes and Tools for User-Centric Co-Development of PETs: Im Rahmen der ATHENE-Mission FANCY erfolgt eine integrierte und interdisziplinäre Analyse des Tradeoffs zwischen dem Wert von Daten einerseits und Privatsphäre-Risiken andererseits. Eine zentrale Zielsetzung besteht in der Co-Entwicklung von Privacy-Enhancing-Technologies (PETs), die eine Analyse und Zusammenführung von großen Datenmengen ermöglichen und gleichzeitig die Privatsphäre der Menschen schützen.

Masterarbeit oder F&E Studie: Testing Framework für PQC Algorithmen

Ein Test-Framework für PQC Algorithmen zu entwerfen und zu implementieren.

 

 

Bachelorarbeit – Kryptographie Nutzungs-Analyse

Start: Sofort oder nach Vereinbarung

 

Bachelorarbeit - PQC-Algorithmen Auswahlhilfe

Start: Sofort oder nach Vereinbarung

 

Masterarbeit – PQC-Rechenaufwandsanalyse

Start: Sofort oder nach Vereinbarung

 

Kontakt

Rolf Huesmann

Kommunikation
Schöfferstraße 10
64295 Darmstadt
Büro: D19, 02.05

+49.6151.16-38489
rolf.huesmann@h-da.de

ORCID: 0000-0003-0798-2919