Begleitete Tutorentätigkeit

Das Modul Begleitete Tutorentätigkeit ist eine Besonderheit im Masterstudium. Als Tutor erwerben und erweitern Teilnehmer ihre didaktischen Kompetenzen und wenden diese im Rahmen einer unentgeltlichen Tutorentätigkeit an.

Haben Sie Interesse an diesem Modul, so sprechen Sie Dozenten im Vorfeld eines neuen Semesters direkt an. In der Regel werden Sie Tutor für eine Lehrveranstaltung im Bachelorstudium Informatik.

Ablauf und Anforderungen

  1. Sie suchen sich vor Semesterbeginn eine Tätigkeit als Tutor/in im Umfang von 2 SWS (unbezahlt)
  2. Sie belegen das Modul Begleitete Tutorentätigkeit im OBS
  3. Sie nehmen an einer Tutorenschulung teil und lassen sich diese bescheinigen. Nächste Tutorenschulung für das WiSe 2018/2019: 20.10.2018 (Uhrzeit: 09:30 - 16:30 Uhr, D20/0.11), Anmeldung über Tim Bender.
  4. Sie sind gemäß der Modulbeschreibung tätig (Sprechstunde, Aufgaben, ...)
  5. Sie dokumentieren Ihre Tätigkeit in Form eines Lernportfolios (vgl. Moodle-Kursraum)
  6. Sie hospitieren bei einem Praktikum Ihrer Wahl und erstellen einen kurzen Bericht
  7. Sie nehmen an einem Treffen zur Semestermitte aktiv teil
  8. Sie lassen sich zu Semesterende Ihre Tätigkeiten vom betreuenden Dozenten bestätigen
  9. Sie erstellen einen kurzen Reflexionsbericht (vgl. Moodle-Kursraum) und geben diesen via Moodle ab.

Zum Moodle-Kursraum

(Melden Sie sich an, um den Einschreibeschlüssel zu sehen)

Kontakt

Prof. Dr. Andreas Heinemann

    Schöfferstraße 10
    64295 Darmstadt
    : D19,2.04
    +49.6151.16-38482
    +49.6151.16-38935
    Andreas Heinemann
    Details zur Person