Praxisprojekt

Das Praxisprojekt soll die Anwendung der bisher im Studium erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten innerhalb einer Firma bzw. eines Unternehmens ermöglichen. Das Ziel der Praxisphase ist es, dass Studierende die Aufgaben einer Informatikerin/eines Informatikers durch eigene, praxisbezogene, ingenieurwissenschaftliche Tätigkeiten kennen lernen. Dazu gehören u.a.:

  • Notwendige Rahmenbedingungen zur Projektinitiierung (Budget, Ressourcen, Termine, rechtliche Anforderungen)
  • Vermittlung eines Überblicks über die technischen, organisatorischen und wirtschaftlichen Zusammenhänge des Betriebes und seiner sozialen Strukturen
  • Erwerb von persönlichen Erfahrungen im von technischen, organisatorischen und wirtschaftlichen Fragestellungen geprägten Berufsfeld und den dort typischen Arbeitsabläufen und Zusammenhängen
  • Vertiefung von Kenntnissen über zeitgemäße Arbeitsverfahren zur Lösung von Aufgaben (z.B. Projektmanagement, Team- und Gruppenarbeit, Moderation)

Daneben werden Schlüsselkompetenzen wie Kooperations- und Teamfähigkeit, Präsentations- und Moderationskompetenz und Strategien des Wissenserwerbs eingeübt und vertieft. Ebenso werden durch die Organisation des Projektes im Team allgemeine Transfer- und Sozialkompetenzen (Rhetorik, Konfliktmanagement) praxisnah trainiert, wodurch die Studierenden auf die spätere industrielle Berufspraxis vorbereitet werden

Organisation und Ablauf

Die Praxisphase findet in der Regel zu Beginn des 6. Semesters statt und geht normalerweise der Bachelorarbeit vorraus. Oft ist es günstig beide Komplexe miteinander zu verbinden und bereits in der Praxisphase das Thema der Bachelorarbeit vorzubereiten.  

Beide Veranstaltungen – Praxisphase und Bachelorarbeit – beginnen in der Regel mit dem Modul “Wissenschaftliches Arbeiten in der Informatik 2 (WAI-2)”. Dieses Modul muss abgeschlossen sein um mit der Praxisphase beginnen zu können. Der Dozent des Moduls WAI-2 ist in der Regel auch der Betreuer der Praxisphase und der Erstgutachter der Bachelorarbeit. Im Rahmen des Moduls besteht somit die Möglichkeit die Themen der Praxisphase sowie der Bachelorarbeit mit dem Dozenten zu besprechen und formal zu fixieren. Darüber hinaus haben Sie währen des Moduls WAI-2 Zeit sich ein geeignetes Unternehmen zu suche, mit dem Sie Ihre Praxisphase – und im besten Fall auch Ihre Bachelorarbeit – bestreiten können. Das Finden und die Auswahl geeigneter Unternehmen erweist sich sich häufig als kritisch. Hier sollten Sie in jedem Fall genug Zeit einplanen. 

Die Paxisphase umfasst mindestens 360 Zeitstunden im Unternehmen und weitere zugehörigen Begleitstudien an der Hochschule. Das Thema bzw. das Projekt des Praktikums muss im Vorfeld mit dem Betreuer abgestimmt werden. Die Praxisphase wird von der Hochschule begleitet. 

Beachten Sie: In der Regel ist der Dozent von Wissenschaftlichen Arbeiten in der Informatik 2 (WAI-2) automatisch der Betreuer Ihrer Praxisphase und anschließend Ihrer Bachelorarbeit. Sofern Sie also schon wissen in welchem Themenbereich Sie Ihre Arbeit schreiben möchten, sollten Sie sich bereits den passenden Dozenten für WAI-2 auswählen und den Kurs entsprechend belegen.

Termine Bachelor-Projekt

Termine für das Bachelor-Projekt im Sommersemester 2019:

Anmeldung zur Praxisphasebis 15.02.2019
Beginn der Praxisphaseab 18.02.2019
Ende der Praxisphasespätestens am 03.05.2019
Anmeldung zur Bachelorarbeitbis 03.05.2019
Beginn der Bachelorarbeitab 08.05.2019
Abgabe der Bachelorarbeitspätestens 09.08.2019 12:00 Uhr
Kolloquiumbis 23.08.2019

Termine für das Bachelor-Projekt im Wintersemester 2018/2019:

Anmeldung zur Praxisphasebis 17.08.2018
Beginn der Praxisphaseab 20.08.2018
Ende der Praxisphasespätestens am 01.11.2018
Anmeldung zur Bachelorarbeitbis 01.11.2018
Beginn der Bachelorarbeitab 02.11.2018
Abgabe der Bachelorarbeitbis 01.02.2019 12:00 Uhr
Kolloquiumbis 15.02.2019

Abschluss der Praxisphase

Im Anschluss an die Praxisphase muss ein Praxisbericht erstellt werden. Dieser Bereicht sollte die wesentlichen Punkte der im Modulhandbuch geforderten Kompetenzen adressieren und darüber hinaus einen Überblick über die geleistet Arbeit und das Gesamtprojekt enthalten. Außerdem kann der Bericht als Grundlage für die Bachelorarbeit dienen. Dazu sollte er in einem neutralen, wissenschaftlichen Stil und nach wissenschaftlichen Grundsätzen geschrieben sein. 

Frequently Asked Questions

Einblenden aller Antworten
Ausblenden aller Antworten
  • Wo erhalte ich eine Bescheinigung über das Pflichtpraktikum?

    Eventuell ist bei der Bewerbung um einen Praktikumsplatz im Rahmen der Praxisphase eine Pflichtpraktikumsbescheinigung nötig. Diese Bescheinigung bestätigt, dass es sich bei Ihrem Praktikum um ein Pflichtpraktikum im Rahmen des Studiums handelt. Die Bescheinidung kann per E-Mail (pruefsek.fbi@h-da.de) beantragt werden.

  • Ich arbeite bereits seit geraumer Zeit als Werkstudent in einem Unternehmen. Kann ich mir diese Zeit als Praktikum anerkennen lassen?

    Nein. Die Zulassungsvoraussetzung für die Praxisphase ist laut BBPO §13 (4) das Bestehen des Seminars "Wissenschaftliches Arbeiten in der Informatik 2". Daher können nur Zeiten nach Bestehen des Seminars als Praxisphase anerkannt werden. Zudem muss die Praxisphase von einem Dozenten der H-DA begleitet werden.

  • Stellt mir die H-DA einen Praktikumsplatz zur Verfügung?

    Nein, Sie müssen sich selbst um einen Praktikumsplatz in einem Unternehmen bemühen. In der Regel müssen Sie für den Bewerbungsprozess einige Zeit einplanen.

  • Kann ich mein Praktikum auch an der H-DA, z.B. im Rahmen eines Forschungsprojekts, bei einem Professor des Fachbereichs Informatik absolvieren?

    Das ist im Prinzip möglich, sollte aber nur in Ausnahmefällen stattfinden. Das Ziel der Praxisphase ist es, dass Sie praxisbezogene, ingenieurwissenschaftliche Tätigkeiten innerhalb eines Unternehmens kennenlernen. Dies ist an der Hochschule in der Regel nicht gegeben. Sinnvoll kann eine interne Praxisphase allerdings sein, wenn Sie sich im Anschluss an das Bachelor-Studium wissenschaftlich, z.B. im Rahmen eines Master-Studiengangs, betätigen möchten.

  • Ich befinde mich gerade in einem Auslandssemester und möchte dort auch meine Praxisphase absolvieren. Allerdings habe ich das Modul "Wissenschaftliches Arbeiten in der Informatik 2" noch nicht abgeschlossen. Kann ich dennoch mit meinem Praktikum starten?

    Nein, die Prüfungsordnung (2014) sieht in §10 Abs.4 zwingend vor, dass WAI-2 vor Beginn der Praxisphase erfolgreich beendet worden sein muss. Ein Praktikum ohne ein zuvor bestandenes WAI-2 kann nicht anerkannt werden.

  • Darf ich Teile meines Pratikumsberichtes in meiner Bachelorarbeit wiederverwenden oder handelt es sich dabei um ein (Selbst-) Plagiat?

    Sie dürfen den Praktikumsbericht nach belieben in der Bachelorarbeit wiederverwenden. Der Praktikumsbericht wird nicht veröffentlich; es handelt sich um ein rein internes, von Ihnen erstelltes Dokument. Sie können daher den gesamten Bericht oder auch Teile davon wiederverwenden ohne sich eines Plagiats schuldig zu machen – auch wenn Sie den Bericht nicht zitieren.

Kontakt

Prof. Dr. Michael von Rüden

Schöfferstraße 8b
64295 Darmstadt
: D14,3.05
+49.6151.16-30211
+49.6151.16-38935
Michael von Rüden
Details zur Person

Termine Bachelor-Projekt

Termine für das Bachelor-Projekt im Sommersemester 2019:

Anmeldung zur Praxisphasebis 15.02.2019
Beginn der
Praxisphase
ab 18.02.2019
Ende der
Praxisphase
bis 03.05.2019
Anmeldung zur Bachelorarbeitbis 03.05.2019
Beginn der Bachelorarbeitab 08.05.2019
Abgabe der Bachelorarbeitbis 09.08.2019
Kolloquiumbis 23.08.2019

Termine für das Bachelor-Projekt im Wintersemester 2018/2019:

Anmeldung zur Praxisphasebis 17.08.2018
Beginn der
Praxisphase
ab 20.08.2018
Ende der
Praxisphase
bis 01.11.2018
Anmeldung zur Bachelorarbeitbis 01.11.2018
Beginn der Bachelorarbeitab 02.11.2018
Abgabe der Bachelorarbeitbis 01.02.2019
Kolloquiumbis 15.02.2019