Latex

Gerade für einige wissenschaftliche Texte, die viele Formeln, Quell-Code oder Abbildungen enthalten, oder die eine gewisse Seitenanzahl überschreiten, können WYSIWYG-Editoren wie Microsoft Word oder LibreOffice einiges Fehlverhalten aufweisen. Als eine gute Alternative für Paper sowie Bachelor- oder Masterarbeiten hat sich hier LaTeX erwiesen.

Tex-Editoren

Für LaTeX existieren eine Reihe guter on- und offline Editoren. Der LaTeX-Code selbst sollte in einem Versionierungssystem, z.B. in GitLab, gepflegt werden. Eine Auswahl an Editoren finden hier hier:

Tex-Literatur

Für LaTeX und wie man es nutzt gibt es eine ganze Reihe guter Literatur. Eine Auswahl von online-verfügbaren Resourcen finden sie hier:

Tex-Templates

Für LaTeX-Nutzer ist es von sehr großem Vorteil, mit einer Vorlage - einem Template - zu arbeiten, die man einfach an seine Bedürfnisse anpasst, anstatt mit einem völlig blanken Dokument zu beginnen. Ein LaTeX-Template des FBI zum Erstellen der Arbeit findet sich unter:

Beide Templates sind identisch.

Kontakt

Studiengangskoordinator
Prof. Dr. Michael von Rüden

: D14,3.05
+49.6151.16-30211
michael.vonrueden@h-da.de
Details zur Person