Surviving Germany

Hier einige Grundlagen, die Ihnen helfen, sich in Deutschland zurecht zu finden. Das Ziel ist es, Sie vor unerwünschten Überraschungen zu schützen, welche Sie in Schwierigkeiten bringen könnten.

Lebensmittelgeschäfte

Die meisten Lebensmittelgeschäfte in Deutschland sind am Sonntag geschlossen. Stellen Sie sicher, dass Sie spätestens am Samstag alles gekauft haben, was Sie für den letzten Tag des Wochenendes benötigen.

Es gibt nur wenige Ausnahmen, bei welchen Sie Ihre Lebensmittel am Sonntag kaufen können. Ein Beispiel ist der REWE-Store, der sich am Hauptbahnhof in Darmstadt befindet.

Arzt & Apotheke

Falls Sie krank werden, finden Sie Medikamente in der Apotheke. Eine täglich geöffnete Apotheke befindet sich auch im Hauptbahnhof. Das Gebäude ist leicht zu finden, wenn Sie auf dieses Schild achten.

Verhaltensregeln

DOs:

  • Sei pünktlich. Das heißt mindestens 5 Minuten vor einem Meeting.
  • Hände schütteln ist eine gängige Art der Kommunikation
  • Versuchen Sie vorab die Bedeutung von Verkehrszeichen zu lernen.
  • Versuchen Sie bei Gesprächen mit Einheimischen in ländlichen Gebieten möglichst die Deutsche Sprache zu gebrauchen.
  • Viele Gastgeber im privaten Rahmen sehen es als selbstverständlich an, dass Sie als Gast Ihre Schuhe beim Betreten des Hauses ausziehen.  Blumen für die Gastgeberin mit zu bringen gilt als sehr höflich.
  • Teilen Sie die Rechnung mit Ihren Freunden auf, wenn Sie auswärts essen.
  • Bringen Sie Bargeld und Kleingeld mit. Besonders wenn Sie in ein öffentliches Restaurant einkehren. Es ist üblich der Kellnerin/ dem Kellner Trinkgelt zu geben.

DON'Ts:

  • Wenn Sie zu spät zu einem Treffen kommen, gelten Verspätungen der öffentlichen Verkehrsmittel nicht als legitime Entschuldigung.
  • Fragen Sie nicht nach Hitler, den Nazis oder dem 2. Weltkrieg, es sei denn, Sie stehen der Person sehr nahe.
  • In ähnlicher Weise: Machen Sie nicht den Nazi-Gruß, mimen Sie Hitlers Schnurrbart nicht nach oder machen Sie keine anderen Nazi-Witze. Tatsächlich ist der Nazi-Gruß verboten und kann zu Freiheitsstrafen führen.
  • Seien Sie nicht zu laut in der Öffentlichkeit

Hier finden Sie mehr DOs und DON'Ts in Deutschland

Reisen

Da Deutschland in Mitteleuropa liegt, können Sie innerhalb kurzer Zeit problemlos einige großartige Orte besuchen. Paris, London, Barcelona, ​​Wien, Rom ... alles ist in kurzer Zeit erreichbar. Hier finden Sie einige Informationen zu Mitteleuropa.

Sie können entweder mit dem Flugzeug reisen oder ein Interrail-Ticket kaufen (Reisen mit dem Zug).

 

Kontakt

Auslandskoordinator
Prof. Dr. Bettina Harriehausen-Mühlbauer

: D15,204
+49.6151.16-38485
bettina.harriehausen@h-da.de
Details zur Person

Auslandskoordinator
Prof. Dr. Ronald Charles Moore

: D15,204
+49.6151.16-38447
ronald.moore@h-da.de
Details zur Person

Fachbereichssekretariat
Ursula Schmunk

Schöfferstraße 8b
64295 Darmstadt
: D14,0.11
+49.6151.16-38413
+49.6151.16-38935
ursula.schmunk@h-da.de