Informationsveranstaltungen

Hessen Technikum

Was macht eigentlich eine Umweltingenieurin? Welche Jobs eröffnet ein Studium der Mechatronik? In welchen Jobs steckt Mathematik drin, obwohl es nicht drauf steht? Sitzen Informatikerinnen tatsächlich den ganzen Tag vor dem Rechner und beschäftigen sich mit Nullen und Einsen?

Das Hessen Technikum richtet sich Absolventinnen des Abiturs und der Fachhochschule. Jährlich läuft das Technikum ab Oktober bis März und ermöglicht den Teilnehmerinnen Einblicke in Studienfächer und Berufe der MINT-Bereiche.

Schnupperstudium & Praktika im Hessen Technikum! Bewerbe dich über www.hessen-technikum.de .

match_day 2020

Am 19. Mai 2020 wird wieder der Informationstag match_day an der Hochschule Darmstadt stattfinden. Studieninteressierte haben hier die Gelegenheit sich über die verschiedenen Studiengänge zu informieren. 

Aktuelle Planung für FB Informatik
(keine Anmeldung erforderlich)

09:00 - 09:30    Begrüßung durch Student Service Center (SSC)
09:30 - 10:15    Einführung und Überblick zum Informatik-Studium
10:15 - 11:45     Laborbesuche und Projektpräsentationen
11:45 - 12:15     Fragen rund ums Informatik-Studium

Bei Teilnahme von Schulklassen/Informatikursen wird um eine vorherige Anmeldung gebeten. 

Am Nachmittag (13:30 Uhr bis 16:00 Uhr) findet ein Workshop zum Thema "Arduino/Raspberry Pi" für interessierte Schülerinnen statt. Die Anzahl der Teilnehmerinnen ist auf 10 begrenzt. Die Kosten betragen 10 Euro. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich!

Rückblick match_day 2019

Im Rahmen des Infotags der Hochschule Darmstadt am 14. Mai 2019 bot der Fachbereich Informatik Interessenten die Möglichkeit, den Fachbereich und das Informatik-Studium an der h_da kennen zu lernen.
Vormittags und nachmittags wurden neben einer Einführung in die verschiedenen Informatik-Studiengänge und weiteren Punkte rund um das Studium eine Führung zu unterschiedlichen Projekte angeboten.

Das Nachmittagsprogramm richtete sich vor allem an Informatik-Kurse der Oberstufe und berufliche Schulen. 

Die Teilnehmer erhielten nach jeder Führung die Möglichkeit, Fragen zu allen Themen rund um das Informatik-Studium an die studentischen Studienberater Clarissa Goedecke und Patrick Thoma sowie Prof. Dr. Frank Bühler und Tim Bender zu stellen.
 

FlightTrackVR

Alexander Roloff (Fa. Accso), 10:15 Uhr bis 16:00 Uhr

FlightTrackVR ist eine Virtual-Reality-Anwendung, welche im Rahmen einer Bachelorarbeit an der Hochschule Darmstadt in Zusammenarbeit mit der Accelerated Solutions GmbH und der Deutschen Flugsicherung entstanden ist. Die Anwendung ermöglicht das Abspielen von Flügen und die Visualisierung ihrer Flugspuren anhand von Tracking-Daten in einer deutschlandweiten Übersicht. Diverse Fortbewegungs- und Skalierungsmöglichkeiten erlauben eine freie Erkundung des Flugspurnetzes und ein 3D-Menü ermöglicht diverse Optionen für die Visualisierung.

 

Multitouch-Tisch

Björn Frömmer, 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr (Multitouch-Tisch) 

- Rückprojektion auf Plexiglas, ~100x60 cm
- Optisches Tracking mittels Kamera & Infrarot Beleuchtung
- Einsatz in Lehre: Graphische Datenverarbeitung, Bildverarbeitung, User Interfaces

HoloLens

Tim Bienias, 10:15 - 11:45 Uhr  und 14:15 - 15:30 Uhr (HoloLens)

AURA ist eine Mixed-Reality Anwendung für Microsoft HoloLens, die es Nutzern ermöglicht, virtuelle Objekte in der realen Welt zu platzieren.
Außerdem ist der Nutzer in der Lage, diese Objekte beliebig zu manipulieren. Entstanden aus einem Projekt der Hochschule Darmstadt, lässt sich AURA auf verschiedenste Weise einsetzen:

  • Innen-/Architektur
  • Predictive Maintenance
  • Produktdesign

Autonome Systeme oder "Wie Autos selbst fahren und Flugzeuge fliegen lernen”

Stephan Gimbel, 10:15 - 11:45 Uhr  und 14:15 - 15:30 Uhr

Bei dieser Station wird ein erster Einblick in Computersysteme und künstliche Intelligenz gegeben, wie sie typischerweise in selbst fahrenden Autos und Drohnen/Flugzeugen, aber auch in der Spieleindustrie (z.B. Starcraft II) zum Einsatz kommen. Darauf folgt eine praktische Hands-on Demo mit echten Systemen im Miniaturmaßstab sowie ein Rückblick auf Projekte vergangender Semester des Studiengangs Informatik (Bachelor/Master).

hobit

Auf den Hochschul- und Berufsinformationstage Darmstadt, kurz hobit, stellen sich Hochschulen, Wirtschaftsunternehmen und Verbände aus der Region und ganz Deutschland im direkten Austausch vor. Gespräche mit Studierenden, Ausbildenden, Lehrkräften sowie Professorinnen und Professoren vermitteln erste Einblicke in Theorie und Praxis von Studium, Ausbildung oder Beruf. Informiere dich auf der hobit an unserem Stand. Die nächste hobit findet vom 28.-30.01.2020 im Darmstadium statt.

Girls'Day

Mit dem Titel "Informatik erleben und studieren" stellt sich der Fachbereich Informatik regelmäßig am Girls'Day vor. Das Angebot richtet sich an Schülerinnen ab der 8. Klasse.
Neben einer Führung durch den Fachbereich, bei dem studentische Projekte vorgestellt werden, können die Teilnehmerinnen selbstständig Erfahrungen in der Informatik erlangen.

Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie auf der Seite des Girls'Day.

Kontakt

Info-Veranstaltungen, vorhochschulische Aktivitäten
Prof. Dr. Frank Bühler

: D15,208
+49.6151.16-38486
frank.buehler@h-da.de
Details zur Person

Hessen-Technikum, hobit, Girls'Day
Tim Bender

: D19,2.16
+49.6151.16-30196
tim.bender@h-da.de
Details zur Person

Veranstaltungen

Hobit 2020

Die hobit findet vom 28.-30.01.2020 im Darmstadium statt. Weitere Infos folgen. Oder auf hobit.de