MPSE SDN Optische Netzwerke

MPSE Sommersemester 2019

Das Master Projekt Systementwicklung (MPSE) Software Defined Networking (SDN) in einer realen Netzumgebung der Deutschen Telekom ist die Fortsetzung des MPSEs aus dem Wintersemester 2018/2019. Das MPSE findet in Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom statt.

Im Wintersemester 2018/2019 wurde der ONOS-SDN-Controller (https://www.opennetworking.org/onos/) um einige grundlegende Bausteine erweitert, um das gesteckte Projektziels eines Multi-Domänen-Controllers zu erreichen. Die Erweiterungen basieren unter anderem auf REST-basierten Schnittstellen und JSON.

Es werden keine Kenntnisse in optischen Netzwerken benötigt.

ONOS ist in Java implementiert und wird in einer Vielzahl von Betriebsumgebungen (z.B. Telekommunikationsnetzen und Rechenzentrennetzen) genutzt. ONOS ist ein Opensource-Projekt, welches gerne auch für den Bau von Prototypen und in der Forschung benutzt wird.

Prof. Stiemerling entwickelt selbst Erweiterungen für den ONOS-Controller und betreibt eine ONOS-Instanz für das Telekommunikationslabor in D10/030.