Prof. Dr. Christoph Wentzel in den Ruhestand verabschiedet | Do. 25.10

Am 27.09.2018 wurde Prof. Dr. Christoph Wentzel in den Ruhestand verabschiedet. Im Hörsaal waren nur noch wenige Plätze frei, als das OBO – Towermusic Duo mit Gitarrenklängen die Gäste auf den Abend einstimmte. Prof. Dr. Harald Baier machte den Anfang, in dem er in seiner Rede die großen Verdienste von Christoph Wentzel für den Fachbereich Informatik würdigte. Der Präsident der Hochschule, Prof. Dr. Ralph Stengler, würdigte in seinem Grußwort die Verdienste von Christoph Wentzel während seiner Zeit als Präsident der Hochschule. Rainer Göttmann als langjähriger Weggefährte von Christoph Wentzel, insbesondere während dessen Zeit als Leiter SAP-Einführung an den hessischen Hochschulen, verriet so manches Geheimnis aus gemeinsam geführten Verhandlungen. Der Dekan des Fachbereichs Informatik, Prof. Dr. Stephan Karczewski, resümierte die Stationen von Christoph Wentzel von seiner Dekanatsarbeit im Fachbereich über die Leitung und Organisation der SAP-Einführung der Hochschulen in Hessen bis hin zu seiner Präsidiumszeit an der Hochschule Darmstadt. Am Ende wünschte er Herrn Wentzel einen guten (Un-) Ruhestand mit gelegentlichen Lehraufträgen am Fachbereich und überreichte ihm im Auftrag des gesamten Fachbereichs einen Gutschein für eine Reise.

Christoph Wentzel war von 1998 bis 2000 Dekan des Fachbereichs Informatik, von 2000 bis 2004 war er Präsident der h-da. Seine Impulse und Ideen haben den Fachbereich Informatik und die gesamte Hochschule dauerhaft geprägt. Wir wünschen Christoph Wentzel für seinen neuen Lebensabschnitt alles Gute und freuen uns, dass er uns als Lehrbeauftragter und mit seinem Rat weiter zu Verfügung steht.