KinderCampus

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KinderCampus des Fachbereichs Informatik

Folgende Kurse sind für den KinderCampus 2021 geplant (sofern diese trotz Corona stattfinden können):

EV3-Grundkurs (für Einsteiger):  Alter 10-12 Jahre, Montag bis Freitag (5 Tage), täglich von 10:00 Uhr bis ca.16 Uhr. Der Kurs findet in den hessischen Sommerferien statt.
Es werden mehrere Basismodelle (Lego EV3 Mindstorms) aufgebaut und mittels EV3-Software gesteuert.
Kursgebühr: 200 Euro
Hinweis: Termin und Anmeldungen ab ca. Ende Jan. 2021/Anfang Feb. 2021

EV3-Fortgeschrittenenkurs (für begeisterte Lego-Bauer):  Alter 12-14 Jahre, Montag bis Mittwoch (3 Tage), täglich von 10:00 Uhr bis ca.16 Uhr. Der Kurs findet in den hessischen Sommerferien statt.
Es werden zwei Modelle (Lego EV3 Mindstorms+Ergänzungsset) aufgebaut und mittels EV3-Software gesteuert. Der Kurs kann auch ohne Vorkenntnisse besucht werden. Der EV3-Grundkurs ist keine Voraussetzung.
Kursgebühr: 120 Euro
Hinweis: Termin und Anmeldungen ab ca. Ende Jan. 2021/Anfang Feb. 2021

EV3-Expertenkurs (MicroPython-Programmierung):  Alter 13-15 Jahre, Donnerstag bis Freitag (2 Tage), täglich von 10:00 Uhr bis ca.16 Uhr. Der Kurs findet in den hessischen Sommerferien statt.
Nach Einführung in die Programmiersprache Python wird das Basismodell Educator (Lego EV3 Mindstorms) aufgebaut und mittels MicroPython gesteuert. Der Kurs kann ohne Programmierkenntnisse besucht werden.
Kursgebühr: 80 Euro
Hinweis: Termin und Anmeldungen ab ca. Ende Jan. 2021/Anfang Feb. 2021

Weitere Informationen zu den Kursen und dem Ablauf finden Sie (unten) bei "Über den KinderCampus".
 

Fragen richten Sie bitte an kindercampus.fbi@h-da.de. Wir bemühen uns, Ihnen in den nächsten Tagen eine Rückmeldung zu geben.

Ihr KinderCampus-Team

Unsere Sponsoren

2019 wurden wir von folgenden Sponsoren unterstützt

Wir bedanken uns herzlich für die großzügigen Sach- und Geldspenden!!

FAQs

KinderCampus

Alle Antworten einblenden
Alle Antworten ausblenden
  • Was ist das Projekt KinderCampus?

    Der KinderCampus ist ein Angebot des Fachbereichs Informatik der Hochschule Darmstadt, um  technikinteressierten Kindern und Jugendlichen programmierspezifische Sachverhalte im Rahmen von Lego Mindstorms zu vermitteln. Es versteht sich daher als eine Initiative zur MINT-Förderung.

  • Womit arbeite ich im KinderCampus?

    In den Kursen werden die EV3-Kästen von Lego Mindstorms verwendet. Diese bieten vielfältige Programmiermöglichkeiten für "LEGO-Baumeister" sowie für Roboterfans. Im Fortgeschrittenenkurs werden auch andere Lego-Modelle, die ein Ergänzungsset benötigen, verwendet und fortgeschrittene Programmiertechniken eingesetzt.

  • Was erwartet dich im Lego KinderCampus?

    Jede/r Teilnehmer/in arbeitet mit einem EV3-Set. Optional kann auch zu zweit gearbeitet werden (sofern es die Abstands- und Hygieneregeln erlauben).

    Der EV3-Grundkurs und der EV3-Fortgeschrittenenkurs finden täglich von 10 Uhr bis  ca.16 Uhr statt. An jedem Tag gibt es eine Mittagspause sowie spielerische Pausenaktivitäten. Man arbeitet an verschiedenen Aufgaben und lernt dabei grundlegende Programmierbefehle kennen. Am letzten Kurstag kann auch ein eigenes (Kreativ-)Modell gebaut und programmiert werden.

    Am Ende des EV3-Grundkurses (Freitag 13:00 Uhr) findet eine Präsentation der Kinder für Ihre Eltern statt. Hierzu wird das Videokonferenzsystem BigBlueButton verwendet. Beim EV3-Fortgeschrittenenkurs sowie den anderen Kursen findet aus zeitlichen Gründen keine Elternpräsentation statt.

    Beim EV3-Expertenkurs steht die Steuerung eines Lego-Modells mittels der Programmiersprache Python im Vordergrund.Der Kurs richtet sich an Jugendliche im  Alter von 13 bis 15 Jahre. Der Kurs findet täglich von 10:00 Uhr bis ca.16 Uhr. Nach Einführung in die Programmiersprache Python wird das Basismodell Educator (Lego EV3 Mindstorms) aufgebaut und mittels MicroPython gesteuert. Der Kurs kann ohne Programmierkenntnisse besucht werden.

    Bei allen Kursen erhalten die TeilnehmerInnen eine Teilnahmebescheinigung.

  • Was ist EV3?

    Das EV3-Set gehört der MINDSTORMS-Reihe von LEGO an (3. Generation). Das Set besteht unter anderem aus drei interaktiven Servomotoren mit integrierten Rotationssensoren sowie einem Ultraschallsensor, einem Farb-/Lichtsensor, einem Gyrosensor und zwei Berührungssensoren. Es ist eine Weiterentwicklung der technisch bewährten NXT-Reihe.

  • Wer kann an dem Lego KinderCampus teilnehmen?

    Alle Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 10 und 15 Jahren. Bei jedem Kurs ist angegeben, für welches Alter der Kurs geeignet ist.

  • Wann findet der Lego KinderCampus statt?

    Die aktuellen Termine findest Du auf dieser Seite.

  • Ist eine Anmeldung erforderlich?

    Ja, eine Anmeldung ist erforderlich. Die Plätze sind begrenzt. Die Platzvergabe erfolgt nach dem Prinzip "First Come - First Serve" (dt. "Wer zuerst kommt, malt zuerst"), d.h. wer sich zuerst anmeldet erhält auch einen Platz. Ein Platz ist erst mit der Zahlung und Zusendung des Fragebogens garantiert.
    Sofern keine freien Plätze mehr vorhanden sind, wird die Anmeldung in einer Warteliste aufgenommen. 

  • Wie viele Kinder können insgesamt teilnehmen?

    Bei den Kursen ist die Teilnehmeranzahl auf 15 Kinder beschränkt. Sollten mehr Anmeldungen vorliegen, wird eine Warteliste geführt. Die Annahme der Anmeldungen erfolgt nach dem Prinzip "First Come - First Serve".

  • Was kostet der Lego Roboter KinderCampus?

    EV3-Grundkurs (für Einsteiger):  Alter 10-12 Jahre
    Kursgebühr: 200 Euro

    EV3-Fortgeschrittenenkurs:  Alter 12-14 Jahre
    Kursgebühr: 120 Euro

    EV3-Expertenkurs (MicroPython-Programmierung):  Alter 13-15 Jahre
    Kursgebühr: 80 Euro

     

  • Muss ich meine Verpflegung selbst mitbringen?

    Bring bitte deine eigene Verpflegung mit. Für Getränke ist gesorgt. Es gibt Wasser und Apfelsaftschorle. Eigene Getränke sind natürlich auch erlaubt.

  • Was sollte ich mitbringen?

    Wir stellen Dir alle nötigen Arbeitsmittel (EV3-Kasten, evtl. Ergänzungsset und Untergründe)  zur Verfügung. Für Getränke während der Kurszeit ist gesorgt. Nur das Essen/Mittagessen sollte man selbst mitbringen. 

    Wenn man ein EV3-Set zu Hause hat, dann kann man die erstellten EV3-Programme auch auf einen eigenen USB-Stick kopieren.

  • Von wem werde ich betreut?

    Du wirst von Studierenden des Fachbereichs Informatik betreut. Aufgrund des guten Betreuungsverhältnisses können Fragen oder Probleme schnell geklärt werden.

  • Muss ich schon programmieren können?

    Nein, alles was erforderlich ist lernst Du im Kurs. Es fängt mit kleinen Schritten an. Der Unterschied zwischen Grund- und Fortgeschrittenenkurs besteht darin, dass im Fortgeschrittenenkurs auch weitergehende Programmierkonzepte erklärt werden.

  • Darf ich den Heimweg alleine antreten?

    Wenn Du die schriftliche Einverständniserklärung von Deinen Eltern hast (siehe Fragebogen), dann darfst Du den Heimweg alleine antreten. Kinder/Jugendliche, die abgeholt werden, werden nach Kursende zur Albert-Schweitzer-Anlage gebracht.

  • Gibt es reine Mädchen- und Jungengruppen?

    Es gibt keine reinen Mädchen- oder Jungengruppen. Wenn Du mit einem Freund oder einer Freundin eine Gruppe bilden möchtest, dann ist dies möglich.

Organisation

Prof. Dr. Frank Bühler

Details zur Person

Kontakt

Anfragen richten Sie bitte an folgende Email-Adresse: kindercampus.fbi@h-da.de